News
 

Nato bestätigt Tod von libyschem Geheimdienstchef

Brüssel (dpa) - Der libysche Geheimdienstchef ist bei einem Nato-Angriff auf Tripolis getötet worden. Ein Sprecher des Bündnisses bestätigte den Tod von Abdullah Senussi. Er war ein Schwager von Machthaber Muammar al-Gaddafi. Ob es bei dem Angriff auf ein Haus weitere Opfer gegeben hat, konnte der Sprecher nicht sagen. Der Internationale Strafgerichtshof hatte kürzlich gegen Senussi, Gaddafi und dessen Sohn Saif al-Islam Haftbefehle wegen Verdachts auf schwere Kriegsverbrechen ausgestellt.

Konflikte / Nato / Libyen
19.08.2011 · 23:23 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen