News
 

Nato begrüßt Machtwechsel in Ägypten

Brüssel (dpa) - Die Nato hat die Entscheidung des ägyptischen Präsidenten Husni Mubaraks zum Rücktritt begrüßt. Auf Dauer könne keine Gesellschaft den Willen des Volkes außer Acht lassen, sagte Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen. Demokratie sei viel mehr als nur der Mehrheitsgrundsatz - es sei auch der Respekt vor der persönlichen Freiheit, vor Minderheiten, den Menschenrechten und der Rechtsstaatlichkeit. Das Land spiele in der Region eine Schlüsselrolle, sagte Rasmussen.

Unruhen / Serie / Reaktionen / Ägypten
11.02.2011 · 21:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen