News
 

Nato-Außenminister beraten über Lage im Kosovo

KFOR im KosovoGroßansicht

Brüssel (dpa) - Die Außenminister der 28 Nato-Staaten beraten heute über die Lage im Kosovo. Sie wollen in Brüssel ihre Unterstützung für die Soldaten der Nato-geführten Kosovo-Schutztruppe KFOR bekunden, sagten Diplomaten.

Serbische Demonstranten hatten im November deutsche und österreichische KFOR-Soldaten angegriffen und teilweise auch beschossen. Die Nato-Minister wollten auch an die Regierung in Belgrad appellieren, ihren Einfluss auf die serbischstämmigen Kosovo-Bewohner geltend zu machen, um eine Wiederholung der Ausschreitungen zu verhindern. Am Donnerstag werden die Außenminister mit ihrem russischen Kollegen Sergej Lawrow über die zwischen der Nato und Moskau umstrittene Raketenabwehr reden.

Nato / Außenminister
07.12.2011 · 07:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen