News
 

Nationalmannschaft will trotz Ballacks Aus nach vorne schauen

Sciacca (dpa) - Nach dem Ausfall von Michael Ballack für die WM bemüht sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft um Normalität. Bundestrainer Joachim Löw will heute die Arbeit mit seinem Kader im Trainingslager in Sizilien mit Schwung angehen: Man könne nach wie vor eine gute WM spielen, sagte er. Auch Teammanager Oliver Bierhoff forderte dazu auf, sich der schwierigen Situation zu stellen. Ballack war trotz seiner Fußverletzung zum Team nach Italien gereist. Bierhoff bezeichnete das als «riesige Geste» des verletzten Kapitäns.
Fußball / WM / Deutschland
18.05.2010 · 04:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen