News
 

Natascha Kampusch liest erstmals aus ihrer Biografie

Wien (dpa) - Nervosität und betretene Stille bei Natascha Kampusch sowie bei ihrem Publikum: Vor rund 800 Menschen hat die 22-jägrige Österreicherin, die mehr als acht Jahre lang in den Händen ihres Entführers Wolfgang Priklopil leiden musste, aus ihrer Biografie gelesen. Viele Zuschauer in der Wiener Buchhandlung waren sichtlich gerührt von den Schilderungen ihres Martyriums. Kampusch war am 2. März 1998 als Zehnjährige auf dem Weg zur Schule von Priklopil entführt worden. Am 23. August 2006 gelang der jungen Frau aus eigener Kraft die Flucht. Der Entführer nahm sich das Leben.

Kriminalität / Literatur / Österreich
09.09.2010 · 22:16 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen