News
 

NASA verschiebt Start von Testrakete auf Mittwoch

Cape Canaveral (dts) - Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat den Start des Testflugs der Rakete "Ares I-X" auf morgen verschoben. Zunächst war die ungünstige Wetterlage und später ein Schiff in dem Bereich, in dem die Rakete niedergehen sollte, für die Verzögerung verantwortlich. Das Zeitfenster für den Raketenstart hatte sich um 12 Uhr Ortszeit und damit um 17 Uhr Mitteleuropäischer Zeit geschlossen. Am kommenden Morgen soll nun ein weiterer Anlauf im Weltraumbahnhof Cape Caneveral starten. Zwei Minuten lang soll die "Ares I-X" aufsteigen, gebremst von Fallschirmen wird sie dann im Atlantik niedergehen. Im Falle eines positiven Ausgangs könne die Rakete künftig die Space-Shuttles ablösen.
USA / Raumfahrt
27.10.2009 · 17:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen