News
 

NASA verschiebt Endeavour-Start erneut um 24 Stunden

Cape Canaveral (dts) - Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat den Start der Raumfähre "Endeavour" erneut um 24 Stunden verschoben. Grund sei ein Blitzschlag in die Startrampe, sagte ein Sprecher heute. Die Ingenieure sollten zunächst die Folgen dieses Blitzschlags genauer untersuchen. Die "Endeavour" sollte eigentlich in der Nacht auf Sonntag um 1.39 Uhr deutscher Zeit von Florida aus starten. Es war bereits der dritte Anlauf gewesen. An Bord sollen sieben Astronauten sein, die in Richtung der Internationalen Raumstation (ISS) abheben wollen.
USA / Raumfahrt
11.07.2009 · 17:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen