News
 

Nasa-Sonde sendet neue Bilder vom Mond

Cape Canaveral (dts) - Die US-Sonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" hat vor wenigen Minuten die geplante Mondumlaufbahn erreicht und bereits erste Bilder gesendet. Aus einer Flughöhe von nur 50 Kilometern soll die Sonde ein Jahr lang die Mondoberfläche fotografieren und analysieren. Unter anderem soll auch nach einem geeigneten Landeplatz für eine neue bemannte Mondmission gesucht werden. Die Sonde war erst vor vier Tagen vom US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida gestartet.
USA / Weltraum / Mond
23.06.2009 · 15:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen