News
 

NASA-Sonde sendet erste Bilder von Mondoberfläche

Cape Canaveral (dts) - Die Sonde "Lunar Reconaissance Orbiter" (LRO) hat gestern die ersten Bilder der Mondoberfläche auf die Erde gesendet. Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA mitteilte, wurden die beiden Kameras der Sonde am 30. Juni aktiviert. Die beiden Aufnahmegeräte würden nach Plan arbeiten und nun Bilder der Mondgebirge südlich des "Mare Nubium" ("Wolkenmeer") liefern. Die LRO soll in einer stationären Umlaufbahn um den Mond bleiben und weitere Bilder des Trabanten liefern. Die Mondsonde war am 18. Juni an Bord einer Atlas-Rakete ins All gebracht worden und soll Daten zur Planung eines zukünftigen bemannten Außenpostens auf dem Mond liefern.
USA / Raumfahrt
03.07.2009 · 11:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen