News
 

NASA-Shuttle "Discovery" in Florida gelandet

Cape Canaveral (dts) - Das NASA-Spaceshuttle "Discovery" ist heute auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida gelandet. Die Landung der Raumfähre war wie zuletzt geplant und ohne Probleme erfolgt. Ursprünglich war die Rückkehr der "Discovery" für den gestrigen Montag vorgesehen. Aufgrund schlechter Wetterbedingungen hatte die Landung allerdings insgesamt dreimal verschoben werden müssen. Hätte das Shuttle heute noch immer nicht nach Cape Canaveral zurückkehren können, hätten die US-Behörden die Landung auf die Luftwaffenbasis Edwards in Kalifornien verlegen müssen. Die siebenköpfige Besatzung der "Discovery" war vor etwa zwei Wochen mit der Raumfähre zu Arbeiten an der Weltraumstation ISS aufgebrochen.
USA / Raumfahrt
20.04.2010 · 15:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen