News
 

NASA schließt gemeinsame Mond-Mission mit Russland nicht aus

Moskau (dts) - Der Moskauer Vertreter der US-Raumfahrtbehörde NASA, Patrick Buzzard, schließt eine gemeinsame Mission mit Russland zum Mond nicht aus. Das sagte er in einem Interview auf der Webseite der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos. Falls Roskosmos den USA ein entsprechendes Projekt zur erneuten Mondlandung vorschlagen würde, werde die NASA es in Erwägung ziehen. "Die NASA nimmt solche Vorschläge ziemlich ernst", so Buzzard. Ziel sei es, bis 2020 erneut auf dem Erdtrabanten zu landen und dort eine ständige Forschungsbasis einzurichten. 1969 waren die ersten US-amerikanischen Astronauten mit der "Apollo 11" auf dem Mond gelandet, russische Kosmonauten haben die Oberfläche des Trabanten bisher noch nicht betreten.
Russland / USA / Weltraum
30.07.2009 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen