News
 

NASA sagt «Discovery»-Start erneut ab

Cape Canaveral (dpa) - Der Start der US-Raumfähre «Discovery» zur Internationalen Raumstation ISS ist erneut verschoben worden. Nachdem gestern eine Gewitterfront nahe der Startrampe zum Abbruch des Countdowns geführt hatte, gab es einige Stunden später Probleme mit einem Ventil am Space Shuttle. Ein neues Datum für das Abheben der «Discovery» vom US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida stehe noch nicht fest, teilte die US-Weltraumbehörde NASA mit. Das Problem werde untersucht.
Raumfahrt / USA
26.08.2009 · 00:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen