News
 

NASA hat Beweise für Wasser auf dem Mond

San Francisco (dts) - Auf dem Mond gibt es offenbar Wasser. Die NASA hat bei ihren Experimenten im Oktober nach eigenen Angaben ein "großes Eisfeld" unter der Mondoberfläche entdeckt, sagte Projektleiter Anthony Colaprete heute vor Journalisten. Die NASA hatte im Oktober eine Sonde gezielt zum Absturz gebracht, um entsprechende Erkenntnisse zu gewinnen. Die Forscher vermuteten schon länger in den Kratern der Mondpole tiefgefrorenes Wasser, bislang gab es allerdings keine Beweise. Dort sollen Temperaturen bis zu minus 240 Grad herrschen. Die jüngst gewonnenen Erkenntnisse seien nicht nur wichtig für die NASA, sondern für Forscher auf dem gesamten Globus, so Colaprete weiter.
USA / Raumfahrt / Mond
13.11.2009 · 18:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen