News
 

NASA hat angeblich Wasser auf dem Mond entdeckt

Cape Canaveral (dts) - Die US-Raumfahrtbehörde hat offenbar ein großes Eisfeld auf dem Mond entdeckt. Das berichtet der US-Sender "KTVU" vorab. Die NASA hatte im Oktober eine Sonde gezielt zum Absturz gebracht, um entsprechende Erkenntnisse zu gewinnen. Die Forscher vermuteten schon länger in den Kratern der Mondpole tiefgefrorenes Wasser. Dort sollen Temperaturen bis zu minus 240 Grad herrschen. Um 18 Uhr deutscher Zeit soll es eine Pressekonferenz geben.
USA / Raumfahrt / Mond
13.11.2009 · 17:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen