News
 

NASA fürchtet Schäden an Hubble-Teleskop durch Meteoritenschauer

Washington (dts) - Die US-Weltraumbehörde NASA hat vor möglichen Schäden am Hubble-Teleskop durch einen Meteoritenschauer gewarnt. Wie die Forscher mitteilten, befürchten sie für die zweite Hälfte des nächsten Jahres die mitunter schwersten Niedergänge von Meteoriten seit zehn Jahren. Über sieben Stunden lang würden Bruchstücke von Kometen in die Erdatmosphäre eintreten und verglühen. Dabei könnten Raumfahrzeuge wie etwa das Hubble-Teleskop oder Satelliten getroffen und erheblich beschädigt werden. Der Meteorsturm der Giacobiniden oder auch Draconiden tritt jährlich etwa im Oktober auf. Im nächsten Jahr soll der Schauer aber besonders schwer ausfallen.
USA / Raumfahrt / Natur / Wissenschaft
18.06.2010 · 08:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen