News
 

Nahverkehr in Athen lahmgelegt

Athen (dpa) - Die Streiks in Griechenland gegen das Sparprogramm der Regierung gehen weiter. Die Athener Verkehrsbetriebe haben die Arbeit niedergelegt. U-Bahnen, Busse oder Straßenbahnen fahren heute nicht. Das berichtete der Staatsrundfunk. Weil viele Menschen aufs Auto umstiegen, kam es am Morgen zu langen Staus in der vier- Millionen-Einwohner-Metropole. Gestern war es bei landesweiten Streiks in Athen und Thessaloniki zu Ausschreitungen gekommen. Mehrere Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Finanzen / Streiks / Griechenland
16.12.2010 · 07:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen