News
 

Nahostexperte erwartet keinen Gottesstaat

Berlin (dpa) - Der Nahostexperte Udo Steinbach sieht nach dem Rücktritt von Präsident Husni Mubarak in Ägypten nicht die Gefahr, dass dort Islamisten die Oberhand gewinnen. «Es wird keinen Gottesstaat in Ägypten geben. Die Gesellschaft ist dafür mittlerweile viel zu pluralistisch».

Das sagte der Professor am Zentrum für Nahost- und Mitteloststudien der Universität Marburg der «Passauer Neuen Presse» (Samstag). Das zeigten auch die Demonstrationen. «Sie werden von vielen Gruppierungen und Strömungen getragen. Einen Gottesstaat etablieren zu wollen, wäre das neuerliche Aufzwingen einer Ordnung, die das Volk nicht akzeptieren würde.»

Unruhen / Regierung / Ägypten
12.02.2011 · 22:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.08.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen