News
 

Nahost-Quartett mahnt Gaza-Flotille

New York (dpa) - Das Nahostquartett aus UN, EU, Russland und den USA hat die Aktivisten der sogenannten Gaza-Flotte aufgefordert, nicht auszulaufen. Das Quartett rufe alle Regierungen auf, mit ihrem Einfluss weitere Aktionen zu verhindern. Andernfalls werde das Leben der Beteiligten riskiert. Die Hilfsgüter könnten auch über den Landweg ihr Ziel erreichen, heißt es in einer Erklärung. Seit einer Woche bereiten sich Aktivisten aus mehreren Staaten darauf vor, von Mittelmeerhäfen aus mit Schiffen nach Gaza zu fahren.

Konflikte / Gaza / UN / Nahost
03.07.2011 · 04:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen