News
 

Nahost-Experte glaubt nicht an Krieg zwischen Türkei und Syrien

Berlin (dts) - Joachim Hörster, Nahost-Experte der CDU, hält einen Krieg zwischen der Türkei und Syrien für unwahrscheinlich. Die NATO sei gut damit beraten, nicht mit kriegerischen Auseinandersetzungen zu drohen, sagte Hörster im Deutschlandfunk. "Ich schließe aus, dass ein breiter Krieg angelegt wird, etwa wie im Irak oder in anderen Bereichen", so Hörster weiter.

Da niemand eine kriegerische Auseinandersetzung in Syrien wolle, bleibe eigentlich nur der Verhandlungsweg als Option, um "das Blutvergießen in Syrien zu beenden und den Bürgerkrieg zu beenden", so der Nahost-Experte. Der Abschuss eines türkischen Kampfjets durch die syrische Luftabwehr hatte zuletzt für zusätzliche Spannungen zwischen den beiden Ländern gesorgt. Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hatte daraufhin Syriens Machthaber Baschar al-Assad mit militärischer Vergeltung gedroht. Der Vorfall hatte eine Krisensitzung des NATO-Rats ausgelöst.
Syrien / Türkei / Militär / Weltpolitik
27.06.2012 · 13:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen