News
 

Nahles will neue Frühverrentungswelle vermeiden

Wer jahrzehntelang körperlich hart gearbeitet und 45 Jahre Rentenbeitrag gezahlt hat, soll schon mit 63 abschlagsfrei in Rente gehen können. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Berlin (dpa) - Die abschlagfreie Rente ab 63 soll keinen Anreiz liefern, Ältere schon mit 61 in Arbeitslosigkeit zu schicken. Dafür will Arbeitsministerin Nahles sorgen - durch Nachbesserung beim Rentenpaket. Doch die Älteren dürften im Fokus der großen Koalition bleiben, stellen sie doch einen Gutteil ihrer Wähler.

Rente / Bundesregierung
28.01.2014 · 16:35 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen