News
 

Nahles: SPD soll nach Piraten-Erfolg auf soziale Gerechtigkeit setzen

Berlin (dts) - Nach dem Erfolg der Piratenpartei im Saarland hat SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles ihrer Partei empfohlen, sich auf ihre Kernthemen zu besinnen und unter anderem auf die soziale Gerechtigkeit zu setzen. "Wir kommen nicht weiter, wenn wir uns Scheuklappen anlegen und versuchen, die Piratenpartei zu ignorieren", sagte sie der Tageszeitung "Die Welt" (Mittwoch). "Ich rate meiner Partei, das Thema in den Mittelpunkt zu stellen, das uns stark macht: soziale Gerechtigkeit." 40 Prozent der Piraten sagten, dass die soziale Gerechtigkeit auch ein wichtiges Thema für sie sei, so Nahles.

"Da können wir ansetzen." Außerdem sei die SPD immer die beste Partei für eine lebendige Demokratie gewesen. "Und jeder muss wissen: Wer Piraten wählt, macht einen Regierungschef der Union wahrscheinlicher." Die Generalsekretärin der Sozialdemokraten räumte zudem ein, dass den Piraten "ein Coolness-Faktor zugeschrieben" werde. Sie glaube allerdings nicht, dass die SPD cooler werde müsse. "Die Leute erwarten von uns vernünftige Politik und eine klare Kante in sozialpolitischen Fragen."
DEU / Parteien / Wahlen
28.03.2012 · 00:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen