News
 

Nächtliches Feuer im Lotus-Fahrerlager - keine Verletzten

Sepang (dpa) - Feuer im Fahrerlager hat beim Großen Preis von Malaysia in der Nacht für Aufregung gesorgt. Gegen drei Uhr morgens löste ein defekter Kühlschrank einen heftigen Brand in den Räumen von Lotus aus. Zum Glück sei niemand zu dieser Zeit drinnen gewesen, dadurch sei auch niemand verletzt worden, teilte der Formel-1-Rennstall mit. Die schnell herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand löschen. Trotzdem wurde einiges zerstört, darunter auch ein Helm von Lotus-Pilot Kimi Räikkönen.

Motorsport / Formel 1 / GP Malaysia / Lotus
24.03.2012 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen