News
 

Nächster Startversuch der «Discovery» am Freitag

Cape Canaveral (dpa) - Wieder technische Probleme mit den US- Raumfähren: Wegen eines defekten Ventils ist der geplante Start der «Discovery» zum zweiten Mal verschoben worden. Zuvor hatte schon eine nahende Gewitterfront der US-Weltraumbehörde NASA einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun soll die Raumfähre am Freitag um 6.22 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Capa Canaveral zur Internationalen Raumstation ISS aufbrechen. Als Mission wird sie Ausrüstungsgeräte und die NASA-Astronautin Nicole Stott zur ISS bringen.
Raumfahrt / USA
26.08.2009 · 08:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen