News
 

Nachwahl in Birma eröffnet - Suu Kyi vor historischem Sieg

Rangun (dpa) - Im Birma haben die Parlamentsnachwahlen begonnen. Um die 45 Sitze bewerben sich 168 Kandidaten aus 17 Parteien. Alle Augen sind aber auf das Abschneiden der Partei Nationalliga für Demokratie gerichtet. Ihre Vorsitzende ist Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, die selbst antritt. Ihr Sieg gilt als sicher. Suu Kyi hat mehr als 20 Jahre die Opposition gegen die Militärherrschaft in ihrer Heimat angeführt und war deshalb mehr als 15 Jahre unter Hausarrest. Ihre Teilnahme an den Wahlen gilt als Meilenstein auf dem Weg der Demokratisierung Birmas.

Wahlen / Birma
01.04.2012 · 02:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen