News
 

Nachtsitzung bei EU-Gipfel

Brüssel (dpa) - Die EU-Staats- und Regierungschefs ringen weiter nach einem Kompromiss zur Reform der europäischen Währungsunion. In zähen Verhandlungen geht es um Formulierungen, wie künftig ein dauerhafter Rettungsschirm für notleidende Euro-Staaten verankert werden kann. Deutschland und Frankreich pochen auf ein Mandat für begrenzte Änderungen des EU-Vertrags, stießen dabei aber auf Widerstand, berichteten EU-Diplomaten. Es gebe aber den Willen, noch in der Nacht zu einem Ergebnis zu kommen.

EU / Gipfel
29.10.2010 · 00:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen