News
 

Nach WM-Aus: Merkel dankt Bundestrainerin Neid

Angela Merkel und Silvia NeidGroßansicht

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Bundestrainerin Silvia Neid nach dem WM-Aus der deutschen Fußballerinnen den Rücken gestärkt.

«Ich habe Silvia Neid angerufen und ihr und der Mannschaft für all die Freude gedankt, die sie uns bereitet haben», sagte die CDU-Vorsitzende der «Sport Bild» (Mittwoch). Merkel hatte das 0:1 der DFB-Auswahl im Viertelfinale gegen Japan bei ihrem Polen-Besuch im Internet verfolgt. «Es tut mir für die Spielerinnen und den ganzen Stab wahnsinnig leid, dass es am Ende nicht gereicht hat», sagte die Regierungschefin.

Merkel bemühte sich bei ihrem Anruf direkt nach der Partie in Wolfsburg um tröstende Worte für das geschockte deutsche Team. «So ist nun einmal der Sport - nach einer hoffentlich nicht zu langen Phase der Enttäuschung werden sie sich neue Ziele stecken. Und wir Fans werden sie dabei wieder genauso unterstützen», erklärte die Bundeskanzlerin.

Fußball / WM / Frauen / Deutschland
11.07.2011 · 09:36 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen