News
 

Nach Utøya-Rettungstaten wird Deutscher mehrfach geehrt

Berlin (dpa) - Nach seinen Rettungstaten am Rande des Massakers von Utøya häufen sich die Ehrungen für den Deutschen Marcel Gleffe. Während des Amoklaufs war der 32-Jährige mit seinem Boot zu der Insel in Norwegen gefahren und hatte dort mindestens 20 Jugendliche aus dem Wasser gerettet. Heute bekam der Hauptgefreite der Reserve das Ehrenabzeichen in Gold des Reservistenverbandes der Bundeswehr überreicht. Der Medienpreis «Goldene Henne» soll Gleffe morgen und das Bundesverdienstkreuz I. Klasse am 4. Oktober überreicht werden.

Terrorismus / Kriminalität / Leute / Norwegen
27.09.2011 · 16:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen