News
 

Nach Untersuchungen im Krankenhaus: Greipel kann Tour fortsetzen

Metz (dpa) - Radprofi André Greipel kann die Tour de France trotz leichterer Verletzungen fortsetzen. Wie eine Untersuchung in einem Krankenhaus in Metz am Abend ergab, hat sich der Rostocker bei seinen zwei Stürzen auf der sechsten Etappe keine Brüche zugezogen. André habe schmerzhafte Prellungen und Hautabschürfungen erlitten, aber er wird am Start stehen, sagte ein Teamsprecher von Lotto-Belisol. Der 29-jährige Sprinter hatte zuletzt zwei Etappen gewonnen und war auf der sechsten Etappe trotz seines Handicaps Zweiter geworden. Am Wochenende stehen für die Fahrer bei der Frankreich-Rundfahrt die ersten Bergetappen an, bei denen Greipel keine Erfolgschancen hat.

Radsport / Tour de France
06.07.2012 · 22:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen