News
 

Nach Unglück am Kap Arkona: Trauer und Suche nach Normalität

Kap Arkona (dpa) - Nach der erfolglosen Suche nach dem vermissten Mädchen am Kap Arkona herrscht Trauer und der Wunsch nach Besinnung im Norden Rügens. Die Helfer, die bis gestern nach der Leiche der zehnjährigen Katharina gesucht hatten, wollten eine gemeinsame Form der Erinnerung finden, um auch für sich einen Schluss nach den Ereignissen zu finden, sagte Polizeiseelsorger Andreas Schorlemmer der Nachrichtenagentur dpa. Das Mädchen war am zweiten Weihnachtstag durch einen Abbruch an der Steilküste ums Leben gekommen.

Unfälle / Ostsee
09.01.2012 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen