News
 

Nach Überfall in Äthiopien gibt es weitere Einzelheiten

Addis Abeba (dpa) - Zum Überfall auf eine europäische Reisegruppe im Nordosten Äthiopiens gibt es von der Regierung in Addis Abeba weitere Einzelheiten. Bei der Attacke in der Danakil-Wüste waren in der Nacht zum Dienstag fünf Urlauber erschossen worden, darunter zwei Deutsche. Zu der Gruppe gehörten insgesamt 27 Touristen. Die genauen Hintergründe der Tat sind unklar. Nach Angaben der Regierung in Addis Abeba wurden bei dem Überfall auch zwei Deutsche und zwei äthiopische Begleiter gekidnappt. Das Auswärtige Amt in Berlin hatte lediglich erklärt, das Schicksal mehrere deutscher Mitreisender sei ungeklärt.

Kriminalität / Tourismus / Äthiopien
19.01.2012 · 09:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen