News
 

Nach Tsunami: Mittlerweile 7320 Tote in Japan

Tokio (dpa) - Nach dem Erdbeben und dem Tsunami in Japan hat sich die Zahl der Toten weiter erhöht. Nach Polizeiangaben wurden nach der Katastrophe inzwischen 7320 Leichen geborgen. Mehr als 11 000 Menschen würden noch vermisst, wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo berichtet. In Fukushima kämpfen Techniker, Feuerwehrleute und Soldaten weiter gegen die nukleare Katastrophe. Mit allen Mitteln versuchen sie, die schwer beschädigten Reaktoren des havarierten AKW zu kühlen. Nach Einschätzung eines Strahlenexperten trat zuletzt wohl keine massive Radioaktivität mehr aus den Reaktoren aus.

Erdbeben / Japan
19.03.2011 · 19:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen