News
 

Nach Therapie mit Drogen Patient weiter im Koma

Berlin (dpa) - Tödliche Therapiesitzung in Berlin: Auch nach drei Tagen liegt ein Patient immer noch im Koma, sein Zustand ist weiterhin kritisch. Zwei Menschen waren gestorben, nachdem sie Drogen eingenommen hatten. Am Sonntagabend war Haftbefehl gegen den Therapeuten ergangen. Er hatte den Teilnehmern einer Gruppensitzung einen Drogen-Cocktail verabreicht. Ihm wird gefährliche Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen.
Kriminalität
22.09.2009 · 09:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen