News
 

Nach Stromausfall in Hannover läuft Fehleranalyse

Hannover (dpa) - Nach einem großen Stromausfall in Hannover läuft die Ursachensuche. Wie es zu dem Defekt in einem Kraftwerk gekommen ist, soll eine Fehleranalyse ermitteln. Alle Protokolle würden nun ausgewertet, sagte der Sprecher des Energieunternehmens Enercity. Im gesamten Stadtgebiet von Hannover und von anliegenden Gemeinden war es ab 22.34 Uhr dunkel geworden. Bereits 20 Minuten später habe es für 70 Prozent der Kunden wieder Strom gegeben. Um 0.15 Uhr waren alle Kunden wieder versorgt.

Notfälle / Energie
14.07.2011 · 09:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen