News
 

Nach Sprengstoff-Fund soll Ort wohl evakuiert werden

Becherbach (dpa) - Nach dem Fund von hochexplosivem Sprengmittel in einer Scheune in Becherbach in Rheinland-Pfalz soll das Dorf möglicherweise geräumt werden. Es sei geplant, dass alle rund 500 Einwohner vorübergehend ihre Häuser verlassen müssen. Das sagte ein Polizeisprecher. Nach SWR-Informationen handelt es sich um 50 Kilogramm Nitroglycerin, das auf einem Feld kontrolliert gesprengt werden soll. In der Scheune waren gestern unter anderem Kriegswaffen, Maschinengewehre und ein altes Militärfahrzeug gefunden worden.

Kriminalität / Notfälle
22.01.2011 · 11:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen