Casino LasVegas
 
News
 

Nach Spekulationsskandal beruhigt UBS ihr Mitarbeiter

Zürich (dpa) - Die Schweizer Bank UBS will nach Bekanntwerden des Verlusts von rund zwei Milliarden Dollar durch nicht genehmigte Geschäfte ihre Mitarbeiter beruhigen. In einer Email von Konzernchef Oswald Grübel heißt es laut «Neuer Zürcher Zeitung», es handele sich um eine bedauerliche Nachricht. Allerdings werde die Stärke des Unternehmens dadurch nicht beeinträchtigt. Zuvor hatte die Bank eingeräumt, dass die Verluste durch einen «Händler mit beträchtlicher krimineller Energie» im Aktienhandel in London entstanden seien.

Banken / Kriminalität / Schweiz
15.09.2011 · 15:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen