News
 

Nach Sicherheitsalarm zwei Flüge von Frankfurt in die USA gestoppt

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen eines Sicherheitsalarms am Flughafen Frankfurt sind zwei Maschinen in Richtung USA am Boden geblieben. Die Maschinen wurden der Bundespolizei übergeben. Ein Flug der United Airways nach New York sei wegen Beschädigungen in der Toilette auf dem Weg zum Rollfeld gestoppt worden. Die Maschine wurde durchsucht. Die Polizei fand aber nichts Verdächtiges. Außerdem wurden zwei Männer überprüft. Ziel des zweiten Flugzeugs war Philadelphia. Einzelheiten zum Stopp dieser Maschine sind nicht bekannt.

Flughäfen / Luftverkehr
15.08.2012 · 14:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen