News
 

Nach Schwarzer gibt auch Berliner Staatssekretär Steuervergehen zu

Berlin (dpa) - Zwei Fälle von in der Schweiz verstecktem Vermögen lassen die Debatte über Steuerhinterziehung wieder hochkochen. Als Reaktion auf die Steuerbeichte von Alice Schwarzer gab es neben Häme auch Rückendeckung für die Frauenrechtlerin, etwa vom Bund der Steuerzahler: Dieser hält die Enthüllung für fatal, weil Schwarzer das «legitime Instrument der strafbefreienden Selbstanzeige» genutzt habe. Jetzt räumte auch der Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz Steuerhinterziehung ein. Er will morgen zurücktreten.

Leute / Steuern / Gesellschaft / Kriminalität
03.02.2014 · 19:29 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen