News
 

Nach Schießerei in Bottrop zwei Brüder in Lebensgefahr

Bottrop (dpa) - Bei einer Schießerei im Ruhrgebiet sind zwei Männer lebensgefährlich verletzt worden. Die Schüsse fielen am frühen Abend mitten in einem Wohngebiet in Bottrop, zwischen einer Grundschule und einer Kirche. Der unbekannte Schütze entkam. Möglicherweise waren es auch mehrere Täter. Die Polizei leitete eine Großfahndung ein. Bei den Verletzten handelt es sich laut Polizei um zwei Bottroper Brüder im Alter von 24 und 25 Jahren. Einer der beiden kam per Rettungshubschrauber in eine Klinik der Nachbarstadt Essen.

Kriminalität
15.12.2011 · 23:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen