News
 

Nach Schießerei am Pentagon Angreifer tot

Washington (dpa) - Nach einer mysteriösen Schießerei vor dem Pentagon ist der Angreifer in der Nacht an seinen Verletzungen gestorben. Sicherheitskräfte hatten ihn angeschossen, als er gestern Abend am Haupteingang des Pentagons ohne Vorwarnung das Feuer auf die Sicherheitsbeamten eröffnete und zwei von ihnen schwer verletzte. Das berichtet die Online-Ausgabe der «New York Times». Die Polizisten der Spezialeinheit hatten den Angreifer in Kopf und Schultern geschossen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.
Kriminalität / USA
05.03.2010 · 08:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen