News
 

Nach S-Bahn-Attacke: Debatte über schärfere Gesetze

Berlin (dpa) - Nach der tödlichen Attacke zweier Jugendlicher auf einen Münchner S-Bahn-Fahrgast forderte die CSU erneut ein schärferes Jugendstrafrecht. SPD, Grüne und Linke warnten dagegen vor Schnellschüssen und Aktionismus im Wahlkampf. FDP und Linke sprachen sich für mehr Sicherheitspersonal in S- und U-Bahnen aus. Diesem Mann hätte nichts geholfen außer mehr Polizeipräsenz, sagte FDP-Chef Guido Westerwelle bei einem TV-Dreikampf der ARD mit den Spitzenkandidaten der Oppositionsparteien. Linken-Chef Oskar Lafontaine stimmte dem zu.
Kriminalität / Reaktionen
14.09.2009 · 23:14 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen