News
 

Nach Rockertod: Mutmaßlicher Schütze stellt sich

Duisburg (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen auf ein Mitglied der Rockerbande Bandidos hat sich der mutmaßliche Täter gestellt. Das teilte die Polizei mit. Der 31-Jährige steht im Verdacht, den Rocker gestern vor dem Club «Bandidos Place» in Duisburg erschossen zu haben. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus.
Kriminalität
09.10.2009 · 17:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen