News
 

Nach Orkantief «Xynthia» weiter teilweise Verkehrsbehinderungen

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Durchzug von Orkantief «Xynthia» ist der Reiseverkehr in Deutschland teilweise noch behindert. Sowohl bei der Bahn als auch bei Flugreisen gibt es Verspätungen. Auf dem Rhein-Main-Airport in Frankfurt wurden 15 Flüge gestrichen. «Xynthia» hatte gestern über Westeuropa gewütet und mehr als 50 Menschen in den Tod gerissen. In Deutschland starben mindestens sechs Menschen in dem Unwetter. Die orkanartigen Böen von «Xynthia» hatten bis zu 180 Kilometern pro Stunde erreicht.
Wetter / Unwetter
01.03.2010 · 08:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen