News
 

Nach NSU-Pannen - Verfassungsschützer machen Reformvorschläge

Berlin (dpa) - Als Konsequenz aus den Pannen bei der Aufklärung der Neonazi-Morde der Zwickauer Terrorzelle schlägt das Bundesamt für Verfassungsschutz eine grundlegende Reform der Ermittlungskompetenzen vor. Dazu sei ein als vertraulich eingestufter Bericht vorgelegt worden, bestätigte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» will das BfV die Auswertung von Daten komplett in die Hände der Kölner Zentrale legen. Die Landesämter sollten dann künftig nur noch Informationen sammeln.

Extremismus / Verfassungsschutz
17.06.2012 · 14:59 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen