myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Nach Neuseeland verirrter Pinguin zum vierten Mal operiert

Wellington (dpa) - Der Kaiserpinguin «Happy Feet», der sich aus der Antarktis nach Neuseeland verirrt hat, wurde zum vierten Mal operiert. Wenn das Ergebnis einer Röntgenuntersuchung vorliegt, entscheidet der Zoo Wellington über die weitere Behandlung des Tieres. Der etwa einen Meter große Pinguin mache gute Fortschritte, hieß es. Er soll nach seiner Erholung südöstlich von Neuseeland im Meer ausgesetzt werden. «Happy Feet» ist der erste Kaiserpinguin seit mehr als 40 Jahren, der nach einer über 3000 Kilometer langen Reise in Neuseeland gesichtet wurde.

Tiere / Neuseeland
02.07.2011 · 08:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen