News
 

Nach Münchner Panne fehlt Spur von Mann mit Laptop

München (dpa) - Sky Marshals, Rasterfahndung und Körperscanner - nach dem Bombenalarm am Münchner Flughafen rüsten Politiker und Polizei bei der Sicherheit auf. Die EU-Innenminister haben mit ihrer US-Kollegin Janet Napolitano schärfere Kontrollen vereinbart. Daneben soll auch der Austausch von Passagierdaten verstärkt werden. In München ist noch unklar, wie ein Mann mit seinem auf Sprengstoff- Sensoren ansprechenden Laptop entwischen konnte. Die Panne hatte gestern stundenlang für Chaos am Flughafen gesorgt.
Luftverkehr / Notfälle / Sicherheit
21.01.2010 · 18:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen