Gratis Duschgel
 
News
 

Nach Massenkarambolage erst zwei Opfer eindeutig identifiziert

Rostock (dpa) - Nach der Massenkarambolage auf der Autobahn 19 bei Rostock am vergangenen Freitag sind erst zwei der acht Todesopfer eindeutig identifiziert. Die Identität der anderen Toten sei zwar bekannt, müsse aber durch DNA-Abgleiche rechtsmedizinisch noch bestätigt werden, so die Staatsanwaltschaft. Die Unfallopfer waren bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Die Ermittlungen zur Unfallursache und zum Unfallhergang würden sich noch lange hinziehen. Insgesamt müssten mehr als 200 Personen befragt werden. Am Abend ist in Rostock eine ökumenische Trauerfeier geplant.

Unfälle / Verkehr
13.04.2011 · 12:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen