News
 

Nach Leichenfund in Niedersachsen: Ehemann bestreitet Tat

Stade (dts) - Nach dem Fund einer zerstückelten Frauenleiche in Niedersachsen hat der tatverdächtige Ehemann abgestritten, seine Frau getötet zu haben. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 79-Jährige soll am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Ihm wird vorgeworfen, seine sieben Jahre jüngere Ehefrau umgebracht zu haben. Danach soll er die Leiche zerstückelt und die Teile verbrannt haben. Passanten hatten die Leichenteile am Straßenrand in der Nähe von Buxtehude entdeckt.
DEU / NDS / Kriminalität / Gewalt / Polizeimeldung / Livemeldung
07.08.2011 · 11:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen