News
 

Nach Krawallen: Senator Neumann verteidigt Polizei

Hamburg (dpa) - Der Hamburger Innensenator Michael Neumann hat die Polizei nach den Krawallen beim Fußball-Hallenturnier am Wochenende vor Kritik in Schutz genommen. Auch die Polizei selbst wies die Vorwürfe des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli zurück. Der Verein hatte den Sicherheitskräften eine Mitschuld für die Vorfälle gegeben. Die Situation vor Ort sei höchst chaotisch gewesen, wie man an den Bildern erkenne, sagte Neumann im Gespräch mit dem NDR 90,3. Die Polizei sei nicht der Ausgangspunkt dieser Krawalle gewesen.

Fußball / Kriminalität / St. Pauli
09.01.2012 · 19:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen