News
 

Nach Kauf von neuer Steuer-CD Flut von Selbstanzeigen erwartet

Düsseldorf (dpa) - Die neue Steuer-CD mit Daten aus Luxemburg wird dem Fiskus nach Einschätzung der Steuergewerkschaft bis zu 900 Millionen Euro in die Kassen spülen. Der Ankauf der CD durch das Land Nordrhein-Westfalen werde ein Flut von Selbstanzeigen auslösen, sagte der Chef der Berufsvertretung der Finanzbeamten, Thomas Eigenthaler, dem «Focus». Die CD enthält Daten von rund 3000 deutschen Bankkunden und hat Ermittlungen in mehreren Bundesländern ausgelöst.

Steuern / Bundesländer / Kriminalität
15.10.2011 · 13:49 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen