KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Nach Kandidatenwahl von Gauck Brodeln in Koalition

Berlin (dpa) - Parteiübergreifende Einigung: Joachim Gauck soll neuer Bundespräsident werden. Die Koalitionsparteien CDU, CSU und FDP einigten sich gestern Abend auf den 72-Jährigen, der Favorit von SPD und Grünen war. Die SPD wies darauf hin, dass Kanzlerin Angela Merkel erst nach langem Ringen dem Votum der FDP nachgegeben hatte, um einen Koalitionsbruch abzuwenden. Unionsfraktionsvize Michael Kretschmer sprach von einem «gewaltigen Vertrauensbruch» der FDP. Gauck war im ersten Anlauf aufs Schloss Bellevue 2010 Christian Wulff unterlegen. Der Präsident muss spätestens am 18. März gewählt werden.

Bundespräsident
20.02.2012 · 06:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen